Überblick

Knieverletzungen: Ursachen, Symptome & Behandlung

Das Knie gehört zu den typischen Problemzonen bei Sportlern. Kein Wunder, schließlich sind die Bänder und Menisken sehr verletzungsanfällig und werden bei Unfällen leicht beschädigt. Doch auch im Alltag kann ein unachtsamer Schritt oder eine falsche Bewegung zu Verletzungen führen. Häufig sind es jedoch auch langfristige, einseitige Belastungen, durch die das Knie Schaden nimmt. Erfahren Sie hier Wissenswertes rund um die Ursachen, Symptome und Behandlung bei Knieverletzungen.

Knieverletzungen: Überblick

Knieverletzungen: Überblick

Das Knie besteht aus zahlreichen Strukturen, die anfällig für Verletzungen sind. Erfahren Sie hier mehr über häufige Knieverletzungen wie Kreuzbandriss, Meniskusschaden & Co.

Mehr erfahren
Knieverletzungen: Ursachen

Knieverletzungen: Ursachen

Eine ungeschickte Bewegung, ein Sturz oder ein Autounfall – es gibt vielfältige Ursachen für akute Knieverletzungen. Dabei wirken mechanische Kräfte, die zur Beschädigung von Bändern, Menisken oder Knorpelgewebe führen können.

Mehr erfahren
Knieverletzungen: Symptome

Knieverletzungen: Symptome

Neben Schmerzen zählen auch Schwellungen und Blutergüsse zu den typischen Symptomen bei Knieverletzungen. Darüber hinaus kann es auch zu einer beeinträchtigten Gelenkfunktion kommen, sodass das Knie nicht mehr normal belastet oder bewegt werden kann.

Mehr erfahren
Knieverletzungen: Behandlung im Überblick

Knieverletzungen: Behandlung im Überblick

Bei akuten Knieverletzungen sollte die Erstversorgung nach der sogenannten PECH-Regel erfolgen. Anschließend ist oft eine gezielte Schmerzbehandlung gefragt, um die Beschwerden in den Griff zu bekommen. Erfahren Sie hier mehr dazu.

Mehr erfahren
Hilfe aus der Apotheke

Hilfe aus der Apotheke

In der Apotheke sind schmerzstillende Gele oder Salben erhältlich, die sich bei Knieschmerzen hervorragend bewährt haben. Lesen Sie hier Wissenswertes rund um die Wirkstoffe und Darreichungsformen.

Mehr erfahren
Produktempfehlung

Die Alternative zur Schmerztablette Voltadol Forte Schmerzgel

Die Alternative zur Schmerztablette

Das innovative Voltadol Forte Schmerzgel ist stark konzentriert, so dass man es nur alle 12 Stunden auftragen muss.

  • Effektiv schmerzlindernd
  • Entzündungshemmend
  • Stark konzentriert und dennoch gut verträglich
  • Nur 2x täglich auftragen
Mehr Informationen

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Wirkstoff: Diclofenac
Marken sind Eigentum der GSK Unternehmensgruppe oder an diese lizenziert.