Die besten Tipps bei Knieschmerzen

Knieschmerzen – was tun? Im ersten Schritt ist meist eine gezielte Schmerzlinderung mithilfe bewährter Schmerzgele oder -salben hilfreich. Zusätzlich sollten Sie zum Beispiel Stoß- und Fehlbelastungen der Knie vermeiden und kniefreundliche Sportarten bevorzugen. Gut trainierte Beinmuskeln können außerdem dabei helfen, das Knie zu stabilisieren und zu entlasten. Bei akuten Knieschmerzen infolge von Verletzungen sind bestimmte Sofortmaßnahmen wichtig, um eine Ausdehnung des Gewebeschadens zu vermeiden. Lesen Sie hier die besten Tipps bei Knieschmerzen.

  • Die besten Tipps bei Knieschmerzen

    Die besten Tipps
    bei Knieschmerzen

    Wer unter Knieschmerzen leidet, sollte seine Knie schonen. Das heißt aber nicht, dass Sport tabu ist – ganz im Gegenteil! Denn die Gelenke, so auch das Knie, brauchen Bewegung, um gesund zu bleiben – es kommt nur auf das Wie an.

    mehr erfahren
  • Die besten Tipps bei Knieverletzungen

    Die besten Tipps
    bei Knieverletzungen

    Bei akuten Knieverletzungen ist schnelles Handeln gefragt. Zuerst muss das Knie gekühlt werden – und dann? Lesen Sie hier, welche SOS-Tipps sich bewährt haben.

    mehr erfahren
  • Kleine Knieschule: Goldene Regeln

    Kleine Knieschule:
    Goldene Regeln

    Sanfte Bewegung, ohne zu belasten − das ist ein wichtiges Prinzip, um die Knie lange gesund zu erhalten. Lesen Sie hier, welche Sportarten geeignet sind und was Sie im Alltag beachten sollten.

    mehr erfahren
  • Die besten Knieübungen

    Die besten
    Knieübungen

    Ein gezieltes Training der Beinmuskulatur kann dabei helfen, die Knie zu stabilisieren und zu entlasten. Die besten fünf Knie-Übungen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

    mehr erfahren
Disclaimer:
© 2019 MyLife Media GmbH. Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.