Schmerzgel & Co.

Kreuzbandriss: Hilfe aus der Apotheke

Hilfe aus der Apotheke

Ein Kreuzbandriss muss ärztlich behandelt werden. Vor allem jüngeren und aktiven Menschen wird oft eine Operation empfohlen. Diese erfolgt jedoch in der Regel erst einige Woche nach der Verletzung, wenn Schwellungen und akute Gewebeschäden abgeklungen sind. In dieser Zeit ist oft eine wirksame Schmerzbehandlung gefragt.

Schmerzbehandlung bei Kreuzbandriss

Wenn das Kreuzband gerissen ist, stellen sich meist recht schnell heftige Schmerzen ein und das Knie schwillt an. Dann sollte ein Arzt die Verletzung untersuchen und die geeignete Behandlung einleiten. Um die Schmerzen zu lindern, kommen meist rezeptfreie Schmerzgele oder Schmerzsalben aus der Apotheke zum Einsatz. Eine bewährte Wirkstoffgruppe sind die sogenannten nicht-steroidalen Antirheumatika (NSAR). Ein bekannter Vertreter ist Diclofenac. Der Vorteil dieser lokalen Behandlung ist, dass man den Wirkstoff direkt am Ort des Geschehens anwendet und der Körper so nicht unnötig belastet wird. Alternativ kann jedoch auch die Einnahme von Schmerztabletten mit dem entsprechenden Wirkstoff sinnvoll sein.


Voltadol Forte Schmerzgel:
Die Alternative zur Schmerztablette

Voltadol Forte Schmerzgel

2x täglich auftragen genügt! Das innovative Voltadol Forte kann Ihre Schmerzen somit über den ganzen Tag bekämpfen – bis zu 12 Stunden lang! Das Geheimnis ist die starke Konzentration des Wirkstoffs Diclofenac. So werden nicht nur die Schmerzen effektiv gelindert, auch die Entzündung wird bekämpft.

Voltadol Forte Schmerzgel

  • Bei Schmerzen der Muskeln und Gelenke
  • Effektiv schmerzlindernd
  • Entzündungshemmend
  • Wirkt bis zu 12 Stunden
  • Nur 2x täglich auftragen
  • Gute Verträglichkeit
  • Kühlender und pflegender Effekt
  • Leicht zu öffnende Verschlusskappe
Gut zu wissen: Gut zu wissen:

Sie erhalten Voltadol Forte Schmerzgel rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Auch als preiswerte 150g Vorteilspackung!

Erfahren Sie hier mehr über Voltadol Forte Schmerzgel

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Wirkstoff: Diclofenac
Marken sind Eigentum der GSK Unternehmensgruppe oder an diese lizenziert.


Das könnte Sie auch interessieren:

Hilfe aus der Apotheke bei Kniearthrose

Hilfe aus der Apotheke bei Kniearthrose

Ausgewählte rezeptfreie Mittel aus der Apotheke können die Symptome bei Kniearthrose lindern und den Gelenkknorpel stärken.

Mehr erfahren
Tipps bei Knieschmerzen

Tipps bei Knieschmerzen

Diese Tipps haben sich bei Knieschmerzen bewährt.

Mehr erfahren
Knieschmerzen: Diagnose

Knieschmerzen: Diagnose

Vor allem bei anhaltenden oder sehr starken Knieschmerzen ist ein Arztbesuch wichtig.

Mehr erfahren
Hilfe aus der Apotheke bei Knieverletzungen

Hilfe aus der Apotheke bei Knieverletzungen

Bei Knieverletzungen ist oft eine rasche Schmerzbehandlung gefragt. Lesen Sie hier mehr über rezeptfreie Mittel aus der Apotheke.

Mehr erfahren
Produktempfehlung

Die Alternative zur Schmerztablette Voltadol Forte Schmerzgel

Die Alternative zur Schmerztablette

Das innovative Voltadol Forte Schmerzgel ist stark konzentriert, so dass man es nur alle 12 Stunden auftragen muss.

  • Effektiv schmerzlindernd
  • Entzündungshemmend
  • Stark konzentriert und dennoch gut verträglich
  • Nur 2x täglich auftragen
Mehr Informationen

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Wirkstoff: Diclofenac
Marken sind Eigentum der GSK Unternehmensgruppe oder an diese lizenziert.