Gymnastikprogramm

Kniearthrose: Übungen

Übungen bei Kniearthrose

Wer unter Kniearthrose (Gonarthrose) leidet, neigt dazu, Bewegung zu vermeiden. Dabei ist es gerade für die erkrankten Gelenke wichtig, dass sie regelmäßig (aber sanft!) gebraucht werden. Auf diese Weise wird die Versorgung des Gelenkknorpels gefördert und die Behandlung sinnvoll unterstützt. Durch gezielte Übungen kann außerdem die Muskulatur rund um das Kniegelenk trainiert werden. Das schafft ebenfalls Entlastung für das Kniegelenk.

Übung 1

Kniearthrose: Übung 1

  • Klemmen Sie ein Handtuch zwischen die Knie.
  • Drücken Sie Unterschenkel und Knie fest zusammen.
  • Halten Sie die Spannung 5 Sekunden. Dann kurze Pause einlegen.
  • Die Übung 5-mal durchführen.

Übung 2

Kniearthrose: Übung 2

  • Klemmen Sie ein dickes Buch zwischen die Füße
  • Strecken Sie die Knie und heben Sie dabei das Buch an.
  • Halten Sie die Position 5 Sekunden an. Dann kurze Pause einlegen.
  • Die Übung 5-mal durchführen.

Übung 3

Kniearthrose: Übung 3

  • Im Liegen ein Bein mit Beugung im Hüft- und im Kniegelenk anwinkeln.
  • Das andere Bein gestreckt auf dem Boden ablegen.
  • Gestrecktes Bein anheben und das Kniegelenk abwechselnd leicht beugen und kraftvoll strecken.
  • Die Übung 15-mal wiederholen.
  • Dann die Übung mit dem anderen Bein durchführen.

Die Übungen sollten zweimal täglich durchgeführt werden. Eine Anleitung durch einen qualifizierten Trainer kann vor allem zu Beginn hilfreich sein, um die korrekte Durchführung einzuüben.

Wichtig: Wichtig:

Die Übungen sollen als anstrengend empfunden werden, Schmerzen dürfen sie allerdings nicht auslösen. Im Zweifel ist vor Trainingsbeginn die Rücksprache mit dem behandelnden Arzt sinnvoll. Das gilt insbesondere, wenn weitere Grunderkrankungen oder Verletzungen vorliegen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Hilfe aus der Apotheke bei Kniearthrose

Hilfe aus der Apotheke bei Kniearthrose

Ausgewählte rezeptfreie Mittel aus der Apotheke können die Symptome bei Kniearthrose lindern und den Gelenkknorpel stärken.

Mehr erfahren
Knieschmerzen: Symptome

Knieschmerzen: Symptome

Knieschmerzen können sich auf unterschiedliche Art äußern.

Mehr erfahren
Kreuzbandriss: Behandlung im Überblick

Kreuzbandriss: Behandlung im Überblick

Was tun bei Kreuzbandriss? Lesen Sie hier Wissenswertes zur Behandlung.

Mehr erfahren
Knieschmerzen: Überblick

Knieschmerzen: Überblick

Das Knie ist oft starken Belastungen ausgesetzt. So kommt es schnell zu Schmerzen.

Mehr erfahren
Produktempfehlung

Schmerzlindernd & entzündungshemmend Voltadol Forte Schmerzgel

Schmerzlindernd & entzündungshemmend

Bei Schmerzen der Muskeln und Gelenke hat sich Voltadol Forte Schmerzgel hervorragend bewährt. Dank der hohen Wirkstoffkonzentration muss es nur 2x täglich aufgetragen werden.

  • Effektiv schmerzlindernd und entzündungshemmend
  • Wirkt bis zu 12 Stunden
  • Gute Verträglichkeit
  • Leicht zu öffnende Verschlusskappe
Mehr Informationen

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Wirkstoff: Diclofenac
Marken sind Eigentum der GSK Unternehmensgruppe oder an diese lizenziert.