Überblick

Kreuzbandriss: Ursachen & Behandlung

Der Kreuzbandriss, auch Kreuzbandruptur genannt, zählt zu den häufigsten Verletzungen im Bereich des Kniegelenks. Während das hintere Kreuzband eher selten und vor allem bei sehr starker Krafteinwirkung verletzt wird, kommt der vordere Kreuzbandriss deutlich häufiger vor. Erfahren Sie hier alles Wissenswerte rund um Ursachen, Symptome und die Möglichkeiten der Behandlung.

Kreuzbandriss: Überblick

Kreuzbandriss: Überblick

Das vordere und das hintere Kreuzband bilden in der Mitte des Kniegelenks ein Kreuz, daher auch ihr Name. Neben den Menisken und Seitenbändern gehören auch sie zu den verletzungsanfälligen Strukturen im Knie.

Mehr erfahren
Kreuzbandriss: Ursachen

Kreuzbandriss: Ursachen

Ein Riss des vorderen Kreuzbandes geht meist auf Sportunfälle zurück, während das hintere Kreuzband zum Beispiel bei Verkehrsunfällen häufig verletzt wird. Erfahren Sie hier mehr über die Ursachen.

Mehr erfahren
Kreuzbandriss: Symptome

Kreuzbandriss: Symptome

Schmerzen und Schwellungen sind typische Symptome bei einem Kreuzbandriss. Betroffene klagen oft auch über das unangenehme Gefühl, der Oberschenkel sei gegenüber dem Unterschenkel verschoben. Mehr über die Symptome lesen Sie hier.

Mehr erfahren
Kreuzbandriss: Behandlung im Überblick

Kreuzbandriss: Behandlung im Überblick

Bei der Behandlung des Kreuzbandrisses können verschiedene Therapiebausteine zum Einsatz kommen. Neben einer gezielten Schmerzbehandlung sind in der Regel auch physiotherapeutische Maßnahmen gefragt.

Mehr erfahren
Hilfe aus der Apotheke

Hilfe aus der Apotheke

In der Apotheke stehen rezeptfreie Mittel zur Schmerzbehandlung zur Verfügung. In vielen Fällen können Schmerzsalben oder Schmerzgele Linderung verschaffen. Erfahren Sie hier mehr über die Wirkstoffe und Darreichungsformen.

Mehr erfahren
Produktempfehlung

Die Alternative zur Schmerztablette Voltadol Forte Schmerzgel

Die Alternative zur Schmerztablette

Das innovative Voltadol Forte Schmerzgel ist stark konzentriert, so dass man es nur alle 12 Stunden auftragen muss.

  • Effektiv schmerzlindernd
  • Entzündungshemmend
  • Stark konzentriert und dennoch gut verträglich
  • Nur 2x täglich auftragen
Mehr Informationen

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Wirkstoff: Diclofenac
Marken sind Eigentum der GSK Unternehmensgruppe oder an diese lizenziert.